Unternehmen

„Investitionen für Innovationen“ – Staatssekretär Hirte eröffnete neues Syntheselabor

01.06.2018

Der parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Beauftragter der neuen Länder, Christian Hirte, hielt anlässlich der Eröffnung des neuen Syntheselabors der gemeinnützigen Industrieforschungseinrichtung INNOVENT e.V. in Jena das Grußwort.

Die Erweiterung des Labors wurde durch einen Investitionszuschuss des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Förderprogramms „INNO-KOM“ ermöglicht. Dank des Moduls IZ - Investitionszuschuss kann INNOVENT nun mit derselben Materialcharge effizient Biomaterialien, Spezialchemikalien und pharmazeutische Wirkstoffe im Kilobereich synthetisieren, Arbeitsplätze erhalten und ausbauen.
Weitere Informationen sind der Pressemitteilung vom 31.05.2018 des BMWi. Außerdem berichteteder MDR.

Die EuroNorm GmbH betreut die Fördermaßnahme INNO-KOM als Projektträger.

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

© 2018 – EuroNorm Gesellschaft für Qualitätssicherung und Innovationsmanagement mbH